5 Blumen / heyne>fliegt / Rezensionen / Young Adult

My First Love

 

Cassidy und Colton: Die Streitereien zwischen den beiden haben mich oft zum Lachen gebracht. Ihr Zueinanderfinden war geprägt von Wut und Leidenschaft, eine explosive Mischung, die ihre Liebesgeschichte in Flammen aufgehen ließ.

ISBN: 978-3-453-27163-0

Preis: 12,00 €

Autorin: Tanja Voosen

Format: Paperback

Reihe: zweiter Teil aus anderer Perspektive erscheint 2019

Erscheinungstag: 23.07.2018

Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren

Verlag: Heyne>fliegt

Genre: Contemporary

Rezensionsexemplar: Nein

Wo kann ich es kaufen: AmazonThalia, Hugendubel

 

 

Klappentext:

Eigentlich wollte Cassidy einem Mädchen an ihrer Schule nur dabei helfen, ihren blöden Freund loszuwerden. Doch plötzlich hat die 17-Jährige sich damit den Ruf erworben, Beziehungen innerhalb eines Tages zerstören zu können. Die dankbaren Mitschüler bezahlen sie sogar für ihren »Schlussmach-Service«. Als Cassidy aber den ebenso gutaussehenden wie nervigen Colton von seiner Freundin »befreit«, fordert er sie zu einer unglaublichen Wette heraus: Statt Paare zu trennen, soll sie zwei ganz bestimmte Mitschüler verkuppeln. Nicht ahnend, welch finstere Hintergedanken Colton hegt, nimmt Cassidy die Herausforderung an. Und stolpert mitten hinein in ein Wirrwarr aus heimlichen Küssen, verschlungenen Intrigen und der ersten großen Liebe.

 

 

Meinung:

My First Love- ist einfach nur Wow!!!

Ich habe noch nie eines meiner Bücher mit Klebezettel bestückt, aber für diese Geschichte musste ich  eine Ausnahme machen. Cassidys pure Ehrlichkeit und humorvoller Sarkasmus behielt für die Leser viele witzige Sprüche und Vergleiche bereit,  die es einfach Wert waren, in dem Buch markiert zu werden.

Doch nicht nur Humor hat dieses Buch, es beschäftigt sich natürlich auch mit ernsten Themen, wie Vertrauen, Verlust und der Liebe.

Cassidy hat sich durch das schlechte Vorbild ihrer Mutter, die sich viel zu schnell verliebt und das meist in die falschen Typen, ganz und gar vor der Liebe verschlossen.

Stattdessen hilft sie mit ihrem Schlussmacherservice anderen dabei, den Mut zu fassen, um mit dem festen Freund oder der festen Freundin, die Beziehung zu beenden. Dabei geht es ihr aber nicht darum glückliche Paare zu trennen, sondern die Mädchen und Jungen dabei zu unterstützen, in einer zum Scheitern verurteilten Beziehung für sich einzustehen.

Besonders toll fand ich die tiefe Freundschaft von Cassidy und Lorn. Die beiden Mädels sind nicht auf den Mund gefallen. Sie haben ihren Spaß, genießen ihr Leben ohne darauf Wert zu legen, was die anderen sagen. Die Einstellung ist einfach nur schön und davon sollte ich mir auch mal eine Scheibe abschneiden 😉  Im Allgemeinen finde ich, ist das Hauptthema dieser Geschichte nicht unbedingt die Liebesgeschichte, sondern das Band der Freundschaft von den beiden, das nicht stärker sein könnte.

Cassidy ist für mich eine erfrischende Hauptfigur, die den gängigen Klischees der üblichen Protagonistin widerspricht und gerade diese verliebt sich in den mutmaßlichen Bad Boy ihrer High School. Natürlich wehrt sie sich erst gegen ihre Gefühle, aber Colton löst etwas in ihr aus, dass noch kein Junge in ihr ausgelöst hat und so sind natürlich Bauchkribbelmomente mit inbegriffen. Schön ironisch ist dabei, dass Cassidys Nebenjob – ihr Schlussmachservice – Colton erst auf Cassidy aufmerksam macht…

Eine wirklich romantische Geschichte mit vielen tollen Momente, die dich zum Lachen bringen. Vielen Dank Tanja Voosen für dieses Buch.

Es ist eine in sich abgeschlossene Geschichte. Nach den aktuellen Neuigkeiten von Tanja Voosen soll es definitiv eine weiteres Buch in diesem Format geben, dann aber aus einer anderen Perspektive.  Eine wirklich romantische Geschichte mit vielen tollen Momente, die dich zum Lachen bringen. Vielen Dank Tanja Voosen für dieses Buch.

Natürlich gibt es dafür fünf Blumen 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.