5 Blumen / Planet! / Rezensionen / Urban Fanatsy

Izara – Das ewige Feuer

Eine Urban-Fantasy Geschichte, die es in sich hat. Ich bin von der Komplexität des Buches und dem Schreibstil von Julia Dippel begeistert!

 

ISBN: 978-3-522-50636-6

Preis: 16,00 €

Autorin: Julia Dippel

Format: Hardcover

Reihe: Reihe in vier Teilen

Erscheinungstag: 09.10.2018

Empfohlenes Alter: ab 13 Jahren

Verlag: Planet!

Genre: Urban Fantasy

Rezensionsexemplar: Nein

Wo kann ich es kaufen: Amazon, Thalia, Hugendubel

 

 

 

Klappentext

Geheime Organisationen und eine verbotene Liebe.

Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss.

Packende Romantasy vom Feinsten.

 

 

Meinung

Hach ja ich muss zugeben, ich bin Lucien ganz und gar verfallen 😉 Dieser Bad Boy, oder eher gesagt Bad Brachion hat mit seinen lockeren Sprüchen mein Herz im Sturm erobert, aber auch Ari, die Protagonistin hat mir super gut gefallen. Sie ist schlagfertig und hat eine tolle sarkastische Ader. Durch die Ich-Perspektive hat man als Leser einen guten Einblick in die Gedankenwelt von Ari und ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzten, weil sie eben nicht alles einfach so hinnimmt, sondern vieles auch in Frage stellt und einen starken und manchmal auch sturen Charakter besitzt.

Allgemein sind die Figuren zwar etwas stereotypisch und auch das Buch an sich hat viele Elemente, die mir in dem einen oder anderen Urban-Fantasy Buch über den Weg gelaufen ist. Das hat aber meinem Lesevergnügen keinen Abbruch getan, weil die Autorin sich darin versteht alles auf eine Art und Weise zu erzählen, dass ich bis zur letzten Seite von der Geschichte gefesselt war.  Für mich lag das vor allen Dingen an den vielschichtigen Figuren, die mir allesamt wirklich gut gefallen haben.

Was mir auch sehr gut gefallen hat, dass die Geschichte schon sehr aufregend beginnt. Als Leser ist man schon nach den ersten Seiten mitten im Geschehen und lernt natürlich den Loveinterest Lucien kennen, der mit seiner neckischen Art schnell meine Herz erobert hat. Die Dialoge zwischen den beiden haben mich oft zum Schmunzeln gebracht. Es ist einfach sehr unterhaltsam die Streits zwischen Ari und Lucien zu verfolgen.

Sehr überrascht war ich von der komplexen Welt, die mir einerseits sehr gut gefallen und andererseits mich auch etwas überfordert hat. Schon nach kurzer Zeit habe ich ein wenig den Überblick verloren und konnte die Bedeutung der vielen Begriffe nicht mehr zuordnen. Dennoch lohnt das Dranbleiben, denn viele Stränge der Geschichte führen in der Handlung wieder zusammen und zeigen wie großartig die Autorin ihre Welt geplant hat.  Auch gibt es sehr viele Nebenfiguren, die aber alle mit so viel Liebe gezeichnet sind, dass sie in der Handlung nicht untergehen. Da ich selber schreibe, weiß ich, dass das gar nicht so einfach ist, die Individualität bei so vielen Charakteren beim Fortschreiten der Handlung beizubehalten. Das hat Julia Dippel sehr gut gelöst. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzungen.

 

Für mich im Moment das beste Urban-Fantasy Buch auf dem Markt. Deswegen gibt es 5 Blumen!!!

 

 

 

 

 

Die Reihe:

            

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.